Dienstag, 12. Mai 2015

Hans Gottfried von Stockhausen




. GLASBLOG .

Der Glasmaler, Maler und Zeichner

HANS GOTTFRIED VON STOCKHAUSEN.


*Hans Gottfried von Stockhausen (3)

* 12. Mai 1920 auf der Trendelburg,
† 8. Januar 2010 in Remshalden-Buoch,
war ein deutscher Glasmaler, Maler und Zeichner. 

Bekannt wurde er vor allem durch seine über 500 Kirchenfenster und architekturgebundenen Arbeiten im In- und Ausland.

Hans Gottfried von Stockhausen hat nicht nur alte handwerkliche Techniken zur Bearbeitung von Flachgläsern in der Kunst wiederbelebt, sondern auch neue, bisher unübliche Techniken bei Glasbildern entwickelt. 

Unter seinem Einfluss ist »Stuttgarter Glas« zu einem international anerkannten Begriff geworden.

Auszeichnungen:

1980: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse
1988: Preisträger der Stiftung der Württembergischen Hypothekenbank für Kunst und Wissenschaft
2000: Preisträger des Esslinger Kulturpreises
2002: Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg
2004: Ehrensenator der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
2005: Silberne Brenz-Medaille der Evangelischen Landeskirche Württemberg.

Homepage

Glas Literatur

Kleine Biografie und Auszeichnungen auf Wikipedia


Werke von Hans Gottfried von Stockhausen.


*Hamburg, Christuskirche Othmarschen, Innenraum, Altarfenster (1)




*Glasfenster in der Nicolai-Kirche in Dortmund (2)



*Urheberrechte:

(1) „Chro altarfenster“ von Dirtsc - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 
über Wikimedia Commons

(2) „Nicolai-Kirche (Dortmund)156772“ von Rainer Halama - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

(3) „Hans Gottfried von Stockhausen“ von Alban Ada von Stockhausen (Benutzer:Alban) - Selbst fotografiert. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons




"Es ist ein unendlich Kreuz gut Glas zu machen."








GLASMACHER FAMILIEN